Groove

the unbelievable Russian Tour of Bill Evans and his fantastic "Soulgrass" band in 2015. This documentary shows, how the groove of music can connect people (english version), ca. 110min 

Preview (Shipping only Europe)


Blue

DVD/CD/BLURAY


DVD Special

incl MWST & Versand/shipping

21,80 Euro

Ruf die Presse, es ist Frühling

Dokumentarfilm, Deutschland 2014/2015, DVD, ca. 88 min

Ein spannender Film über den Glasbildner Fritz Hans Lauten (1935-1989).  2015 wäre der Künstler 80 Jahre geworden.

Er hat wie kein anderer aus diesem schwer zu bearbeitenden Material unglaubliche Bilder geschaffen, die für immer zu leuchten scheinen und die es nun neu zu entdecken gibt. Fritz Hans Lauten war nicht nur ein besonderer Künstler und eine interessante Persönlichkeit, sondern auch jemand der interessante Leute und kulturelle Ausdrucksformen zusammenbringen konnte.



DVD

incl MWST & Versand/shipping

16,80 Euro

Amerika in Biesfeld

S/W Dokumentarfilm, Deutschland 2013, DVD ca. 70min

Klaus Felder ist Berater und Supervisor aus Leidenschaft. Wie er seine Berufung lebt und wie er sein eigenes Leben zwischen Höhen und Tiefen immer wieder auf den Weg bringt, zeigt der berührende Film voller persönlicher Blicke und Einblicke. 

Ausschnitt des Lebens und der Arbeit des Supervisors Klaus Felder, mit den Augen des Bruders und Filmemachers Christoph Felder gesehen. 



DVD-Sonderedition

incl MWST & Versand/shipping

21,80 Euro

In der Hölle des Schweigens

Kinofilm, Deutschland 2012, DVD, ca. 80min. s/w

Filmlexikon: "Dokumentarischer Essay über den 1932 geborenen Kölner Schriftsteller Jürgen Becker. In konzentrierten, ausdrucksstarken und ruhigen Schwarz-Weiß-Bildern, ergänzt durch historisches Foto- und Filmmaterial (z.T. von Becker selbst aufgenommen), liefert der Film weniger ein klassisches Porträt als vielmehr eine Begegnung mit dem Schriftsteller, dessen Persönlichkeit und Eloquenz beim Sprechen über sich und sein Schaffen, über Familie und Wegbegleiter den Film auch für ein literarisch interessiertes Publikum zum Genuß machen, das mit Beckers Werk nicht vertraut ist." 



......................................Die Wetterpropheten

Doku, D/CH, DVD, Ca. 60min (Fernsehfassung 45min)

Das Muotathal in der Nähe des Gotthard ist ein wildromantisches Schweizer Voralpental. Hier leben Männer, die aus Naturphänomenen Wetterprognosen ableiten: Die Wetterpropheten.

Martin Horat ist Sensenhändler und Wetterprophet. Eine Menge Ameisen krabbeln ihm über die Hand. Für ihn kein Grund zur Panik. An der Größe ihres Hinterteils kann er das Wetter für die nächsten zwei Wochen vorhersagen. Auch Peter Suter ist Wetterprophet. Der Rentner ist ständig unterwegs und beobachtet Blumen, Bäume und Bäche.

Wetterprophet Martin Holdener beschäftigt sich mit den Mäusen. An ihrem Verhalten sieht er, wie sich das Wetter in der kommenden Jahreszeit entwickeln wird.

Robert ist der Wetter- oder Meldeläufer und das Sprachrohr der selbsternannten Propheten. Er ist oft mehrere Stunden zu den oft sehr einsam gelegenen Bauernhöfen unterwegs und verkündet die aktuellen Wetterprognosen.

Oben am Berg hat Einödbauer Kaspar Betschart seinen Hof. Für ihn und seine Tiere ist das Wetter überlebenswichtig, er muß fast das ganze Heu noch von Hand mit der Sense mähen, da will er sich nicht nur auf die Vorhersagen des Radios verlassen. Der Film von Christoph Felder zeigt die Wetterpropheten und ihre außergewöhnlichen Methoden der Prognose in allen vier Jahreszeiten.

„Frühling, Sommer, Herbst und Winter: ein Jahreszyklus, und das ganze Leben. Fast archaische Lebensverhältnisse noch, mitten in Europa. Das geköpfte Huhn, der Bauer, der mit einer Flinte nach einer Maus schießt, die Kenntnisse der Propheten, die Tannendolden, das harte, mit Natur so ganz anders als in den Großstadtmilieus, die mitteleuropäisch-amerikanisch getaktete Gegenwart für umfassend hält, umgehende Leben: toller Film.“

Uwe Tellkamp, Schriftsteller

 

Sonderpreis des Umweltministeriums von Estland auf dem Matsalu International Nature Film Festival 2007, Begründung: „Film that makes a bow to the peasant's cleverness and teaches the audience to read the book of the Nature and to understand it. An excellent portrait of peaceful everyday life of the Swiss mountain village, which does not let to harm itself from the ever rushing environment.”

 

DVD-Sonderedition, mit dt. Untertiteln, incl MWST & Versand/shipping: 19,80 Euro

- auch als BLUE RAY erhältlich



......................................Trilogie vom Alleinsein

Drei Filme über das Alleinsein: In eisiger Höhe auf der Zugspitze, Der Alleinsegler Wilfried Erdmann und die Kunst, allein zu sein mit Katharina Zimmer.


Doku, DVD, 30min

Er ist ein Mann ohne Allüren, eigentlich ganz normal, wenn er nicht ein so bekannter Schauspieler wäre. In diesem Film erzählt Mueller-Stahl, wie er sich in Europa fühlt und was er über Europa denkt.

Er reflektiert in verschiedenen Gesprächen über Heimat, Vergangenheit und Karriere. Freunde und Kollegen, wie der in Paris lebende Regisseur Costa-Gavras, der deutsche Filmemacher und Kritiker Hans-Christoph Blumenberg und der Politiker Freimut Duve sagen, was sie von Armin Mueller-Stahl halten, wie sie ihn sehen. Beobachtet wurde der internationale Schauspieler während der Dreharbeiten zu Bernhard Sinkels Kinofilm "Der Kinoerzähler" in den DEFA Studios in Potsdam.

DVD Special, incl MWST & Versand/shipping  11,80 Euro



....................................Wespen hautnah

Keine Angst, dieser Film handelt nicht von den bösen und furcht erregenden Wespen, er zeigt nicht die Riesenhornissen oder andere spektakuläre Monsterexemplare dieser Gattung.

Aber, Achtung: Er handelt von den Wespen, die uns im Sommer in Alarm versetzen, vor denen wir weglaufen. Und der Film zeigt auch die Wespen, die wir im Alltag nicht bewusst wahrnehmen. In dieser Dokumentation sind die sozialen und die nützlichen Wespen zu sehen, zu was sie fähig sind und welchen Wert sie für Mensch und Umwelt haben können. Spannende Geschichten, die immer wieder vom Ort des Geschehens ausgehen und dahin zurückkehren: zum Wespennest!



Doku, D/F, DVD, Ca. 45min

Berliner Zeitung 3.12.2003: "Der spannende kleine Dokumentarfilm von Christoph Felder ist ein unterhaltsam-aufklärerischer Streifzug durch eine nahe liegende, aber doch unvertraute Welt. Die übrigens nicht nur Nachteile bereit hält. Im Sport, speziell beim Fechten und Tennis, erweist sich die Abweichung von der Norm durchaus als Vorzug. Hier haben die Rechtshänder große Probleme, sich auf die ungewohnten Bewegungsabläufe und Schläge einzustellen. Jeder Gegner von Henri Leconte und John McEnroe, die zu den bekanntesten und erfolgreichsten

Linkshändern zählen, kann davon berichten..."

DVD-Sonderedition, incl MWST & Versand/shipping 16,80 Euro



....................................Iron Camel

Doku, D, DVD, Ca. 30min (english)

 

With the longest train through the Mauritanian desert. Refugees take the train to reach the ocean. It is a long and hard travel. Michael comes from Liberia and he wants from Nouadhibou to Europe - by boat.


Mauretanien besteht aus über einer Million Quadratkilometer Wüste, zwischen Westsahara und dem Senegal. 

Für viele Flüchtlinge die nach Europa wollen gibt es dabei nur einen Weg, von der Sahara mit dem berühmten Eisenerz-Zug zum Meer. Mit selbstgebauten Booten vom westafrikanischen Mauretanien dann nach Europa, Hauptsache in eine bessere Zukunft. Viele von ihnen werden nicht ankommen, fast die Hälfte der Boote geht unter.

Flüchtlinge, wie Mike Johnson, versuchen in Zouerate irgendwie auf den Zug zu kommen, um ihr nächstes Etappenziel auf dem Weg nach Europa zu erreichen: den Hafen von Nouadhibou. Ungefähr 18 Stunden dauert die Fahrt. Das Kamel aus Eisen fährt täglich die Strecke in beide Richtungen.

Flüchtlinge, wie Mike Johnson, versuchen in Zouerate irgendwie auf den Zug zu kommen, um ihr nächstes Etappenziel auf dem Weg nach Europa zu erreichen: den Hafen von Nouadhibou. Ungefähr 18 Stunden dauert die Fahrt. Das Kamel aus Eisen fährt täglich die Strecke in beide Richtungen.    

 

DVD-Sonderedition english, incl MWST & Versand/shipping: 14,80 Euro


......................................Der Stoff, aus dem die Filme sind

Bereits kurz nach der Erfindung des Films wurden literarische Stoffe

genutzt, um sie in bewegte Bilder umzusetzen. Wie werden aus Büchern Filme? Die Ermittlungen in den USA und Deutschland werden durchgeführt von Privatdetektiv Philip Marlowe, der auf der Suche nach der eigenen Identität ist.

"All the girls in the office here thought that you made me look better than I am in real life, and for that I am grateful." (Alan Parker, Regisseur, L.A.) "Bravo. Good work. Hat mir prima gefallen diese Serie noir auf Literatur." (Volker Schlöndorff, Regisseur, New York)

1989, 16mm, Farbe, 2 Folgen von 30min; Regie: Christoph Felder; Buch: Kamera: Manfred Scheer, Uwe Schäfer; Ton: Wolfram Seeger; Schnitt: Mareile Marx; Darsteller: Robert Sacchi, Robert Grasmere, Git Polin, Eva Knorr; Mitwirkende: Stephen King, William Goldman, Menno Meyjes, Hans Bacher, Bernd Eichinger, Alan Parker, Volker Schlöndorff; Deutsche SprecherInnen: Evelyn Maron, Joachim Kemmer, Joachim Nottke; Produktion: CFF


Mary Bauermeister

Der Heimat so nah...


DVD, 2013, DVD, 25min

Der persönliche  Film über die Künstlerin Mary Bauermeister entstand in ihrem Haus in Rösrath.

DVD, incl. MWST & Versand/shipping


Meistermacher

DVD, 2013, ca. 20min

Mit Ulrike Nasse-Meyfarth auf der Suche nach den Meistermachern. "Ohne Trainer geht es nicht..."

Mit Ulrike Nasse-Meyfarth, Gerd Osenberg, Silke Spiegelburg (Stabhochsprung), Vilmos Szabo, Nicolas Limbach (Teamweltmeister 2014) u.a. 

DVD incl. Versand/shipping: 18,90 Euro


Die schuldlosen Trinker

Ob nur ein Glas oder der Vollrausch - wenn Frauen während der Schwangerschaft Alkohol trinken, kann dies zu schweren Schäden bei den Kindern führen. Nach Schätzungen werden jährlich über 2000 Kinder mit Alkoholembryopathie geboren. Was ist Alkoholembryopathie?  

DVD, 2013, 43min

Porträt über den preisgekrönten  Schriftsteller und Fotografen Rolf Stolz

DVD, incl. MWST & Versand/shipping

11,90 Euro


DVD, 15min

Die Kindheit des weltberühmten Malers Peter Paul Rubens in Köln. Im Mittelpunkt steht sein Bild "Die Kreuzigung Petri"    

DVD, incl. MWST & Versand/shipping: 11,90 Euro


Ca. 3000 Menschen fallen jährlich ins Koma. 1200 von ihnen wachen nie mehr auf. Durch die Entwicklungen in der Rehabilitationsmedizin machen ein Drittel der Komapatienten erhebliche Fortschritte. Ihnen ist fast nichts mehr anzumerken. Der Film zeigt zwei ehemalige Patienten, die im Wachkoma gelegen haben und beschreibt die erheblichen Belastungen für die Angehörigen. Nehmen Komatöse bewusst wahr? An was können sie sich erinnern? In welcher Situation befinden sie sich? Fragen, zu denen sich ein buddhistischer Lama und auch der Hirnforscher D.B.Linke äußert.  



.......................................Musikfilme mit Alexandra Felder

 

DVD, 15min

Elena Knapp und Alexandra Felder

DVD, incl. MWST und Versand

 9.90 Euro

DVD, 60min

Alexandra Felder

"Sehnsucht der Seele"

Werke von Mozart, Chopin, Bach u.a.,

more


DVD, incl. MWST & Versand

14.90 Euro



.....................................Hirnforscher

Doku, DVD, 30min

"Detlef B. Linke zählte zu Lebzeiten zu den bekanntesten Hirnforschern unserer Zeit. In seinem Buch »Hirnverpflanzung« beschrieb er die ungeahnten Möglichkeiten mittels der Neurochirurgie Parkinson- und Alzheimer-Patienten, aber auch anderen neurologisch Erkrankten helfen zu können. Was aber bedeutet diese Entwicklung für unsere Gesellschaft, für unsere Kultur? Werden Subjektivität, Individualität und Verhaltensweisen bald schon medizinisch steuerbar sein?


 In seinem Film »Der Hirnforscher D.B. Linke« porträtierte Christoph Felder 1994 den 2005 verstorbenen Universitätslehrer und führenden deutschen Hirnforscher." Neues Deutschland, 2011  

DVD, incl MWST & Versand/shipping: 11,80 Euro


.....................................Amokläufer

Doku, DVD, 44min

Vor der Tat werden sie nicht ernst genommen und nach der Tat stürzt sich die ganze Welt auf sie. Amokläufer sind unberechenbar und aggressiv? Niemand kennt bisher die genauen Motive, was Amokläufer dazu bringt, unschuldige Menschen zu töten. 1985 erschoss der damals 32jährige Markus Bitsch in der Nähe von Karlsruhe fünf Menschen und verletzte fünf weitere schwer. 


Der Film beschäftigt sich mit der Vorgeschichte des Amokläufers und der Frage der Verantwortlichkeit. Wurde alles getan, um diesem kranken Menschen zu helfen? Ausgangspunkt der filmischen Erzählung ist die Straße, die Bitsch während seiner Amokfahrt befuhr.

 

"Bei seiner Verhaftung kochte Volkes Seele. Doch die vermeintlich 'blutrünstige Bestie' bestand seit Jahren selbst nur noch aus Angst, warhochgradig psychisch krank. Christoph Felder verzichtete in seiner

Rekonstruktion der Vorgeschichte dieser Bluttat auf Kommentare. Der Text aus dem Off war so nüchtern wie Gerichtsprotokolle und Sachverständigengutachten entnommen, begnügte sich mit biographischen Daten und deren psychologischer Deutung. Parallel dazu: die 15 Kilometer lange blutbefleckte Strecke zwischen dem Wohnhaus des Amokläufers und dem Ort seiner Überwältigung, aufgenommen mit subjektiver Kamera. Die Fahrt stoppte an jenen Punkten, an denen er drauflos schoss. Das schockt, vor allem als eine Überlebende ihre Schilderung nicht zu Ende bringt, zusammenbricht und aus dem Blickfeld der Kamera geht.

Es schockt aber auch das Ergebnis von Felders Recherche: Der frühere Bewährungshelfer des Amokschützen und sein Verteidiger, genauso wie ein Polizist und psychisch Kranker, der zu interpretieren versuchte, was in dem Täter vorgegangen sein mag, liefern Steinchen um Steinchen im Mosaik der neuen Anklage. Und die richtet sich in Felders Film auch ohne explizit formuliert zu werden, gegen die Ignoranz und Gleichgültigkeit der Mitmenschen: in diesem Fall kein urbanes Phänomen, sondern so geschehen in einem badischen Dorf. Immerhin sandte der Mann mit den Jahren stärker werdende Signale einer psychischen Krankheit aus. Das Verantwortungsgefühl der Mitmenschen wäre da gefordert gewesen - diese Erkenntnis muß schämenderweise aus dem Mund eines lebenslang gezeichneten Opfers kommen." (Süddeutsche Zeitung, 2.9.91, Sybille Neth)

DVD Special, incl MWST & Versand/shipping: 14,80 Euro



 Dokumentationen, Dokumentarfilme, Reportagen, Imagefilme

alle CFFilme gibt's auch als Download/Stream